Das Ullersdorfer Dorfteichfest 2001-
oder Badewannenrennen Nr. 2

Der Bericht über den 10. Juni 2001
von Uwe Rennicke

Fotos © by Gabi Zaczek & André Lischner
Fotos anklicken für Originalgrösse !

Bericht vom Pfingstrennen 2000
HIER
              


Haben wir nun unser Ziel erreicht oder nicht ?  Nachdem im Vorjahr immerhin ein dritter Platz heraussprang, müssen wir nun heute zerknirscht bekennen, dass unsere Truppe (Rene, Torsten, Mischa und Uwe) schon nach dem Vorlauf aus dem Rennen war. Da hatten wir an Übungszeit gegenüber 2000 ungefähr 400 Prozent, dabei insbesondere den Wechsel geübt und sind gepaddelt wie die "Weltmeister" (?) und dann ? Kurz gesagt : vor allem die Wechsel waren schlicht Sch...

Lob an Obelix, der das Biertrinken übernommen hatte und es damit ermöglichte, dass Torsten wiederum als erster des Rennens die Wanne in das Wasser warf. Er kam auch als erster am Wendepunkt an, aber dann ? Endergebnis : Mischa fuhr zwar wieder enorm schnell zurück, jedoch waren wir schon rettungslos abgeschlagen.

Aber : Ein Ziel wurde erreicht !!
Die Präsentation der Wanne war einfach nicht zu toppen !

Wiederum war die Logistik entsprechend und wiederum fingen wir mit der Vorbereitung viel zu spät an. Die meiste Arbeit hatte wieder Thomas Z., der die Badewanne zu einem Drachen umfunktionieren musste. Keine Ahnung, wie lange er nun wirklich dran gesessen hat, aber genau weiß ich, dass die "Gestaltung" des Drachenmädchens am Sonntagvormittag nochmal 90 Minuten in Anspruch nahm. Danke, Thomas.

Mischa "haute" ca. eine Woche vorher die Sänfte für die Wanne zusammen, die erst am Freitag vor dem Rennen durch uns mit Farbe versehen wurde. Weil schlechtes Wetter war, haben wir das Bauwerk in einer Garage gespritzt und uns dabei fast "vergiftet". Ansonsten hatten wir die kräftigsten Männer ausgesucht, das Ding zu schleppen, die Aufmachung war japanisiert, was am Outfit zu sehen ist, die allermeisten Bestandteile stammen aus Raffaels Fundus.
Die Bilder sprechen wohl für sich.

Was gibt es sonst noch zu berichten ? Also, das Wetter war etwas bescheiden, trotzdem war das Highlight der Veranstaltung gut besucht. Unbedingt zu vermerken ist, dass der Titel im Mülltonnenrennen verteidigt wurde, wenn auch nicht durch Obelix, sondern durch Torsten wieder mit Manja.

Zum Schluss : Der materielle und personelle Aufwand scheint jedes Jahr größer zu werden. Man schaue auf die anderen Teams.

Vielen Dank an alle Helfer und Fan´s !
 

Einmarsch der Samurai Der Einmarsch der
Samurei !
Die Träger : Mario, Mischa R., Obelix, Jürgen, Torsten und ich. Obelix und ich waren eigentlich viel zu klein. Samurei oder "einfache" Träger ??
Drachenmädchen Haben wir im letzten Jahr nur die Wanne getragen, wurde diese nun nicht nur wegen der seltsamen Sänfte etwas schwerer. (Das Top gibt´s nicht zu kaufen - Unikat)
Nun steht die Truppe auf der Bühne, wer eigentlich sitzt da in der Wanne ? Psst, wird nicht verraten. Die Siegerwanne
Noch zeigt Mischa hier die volle Siegerpose.
Noch ist die Truppe auf vermeintlichem Siegeskurs : Torsten geht mit Vorsprung in das Rennen.
Einer unserer so geübten und dann doch missglückten Wechsel : Rene fällt fast aus der Wanne und ich muss mit viel zu viel Wasser in dem Gefährt weiterfahren.
Das "Girlscamp" und weitere Teams.

back.jpg (1885 Byte)

erstellt am : 13.07.2001
aktualisiert am : 26.09.2001